Alle Beiträge von Ralf Gäbler

„Zitronenjoghurt mit Buttermilch“ die Fortsetzung von “Himbeerjoghurt”

Zitronenjoghurt mit Buttermilch von Jan Ranft
Zitronenjoghurt mit Buttermilch von Jan Ranft

Erinnert ihr euch an die Lesung aus “Himbeerjoghurt” mit dem Autor Jan Ranft?

Es gibt tolle Neuigkeiten!

Im Frühling hat Jan die Fortsetzung unter dem Titel „Zitronenjoghurt mit Buttermilch“ veröffentlicht. In 69 neuen Geschichten auf 344 Seiten gibt es ein Wiedersehen mit Martin, Simon, Ottokar, Tom, Matthias und vielen mehr.

Da in diesem Jahr keine Lesungen möglich waren, möchte er euch auf diesem Weg auf sein neues Buch aufmerksam machen. Vielleicht ist es 2021 ja auch wieder möglich, Lesungen zu machen, und dann sehen wir ihn mit seinem neuen Werk wieder.

Bis dahin würde er sich freuen, wenn ihr in sein Buch reinlest. Es ist im Buchhandel und auch online (mit Leseprobe) erhältlich. „Zitronenjoghurt mit Buttermilch“ die Fortsetzung von “Himbeerjoghurt” weiterlesen

Weihnachtsgrüße des R(h)einqueer Bonn e.V.

Liebe Menschen, Freund*innen und Unterstützer*innen!

Das Jahr 2020 hat uns vor Probleme gestellt, die wir uns so niemals gedacht hätten.
Die Corona Pandemie hat Weltweit viel Trauer und Leid zu Tage geführt. Leider auch zu viel Unverständnis. Familien haben Angehörige verloren oder haben um deren Gesundheit gebangt, während sie auf Intensivstationen gelegen haben.

Das alltägliche Leben wurde auf ein Minimum reduziert. Freund treffen, Feiern, Beisammensein, Ausgehen,…. Alle wurden zum Social- Distancing gebeten. Öffentliche Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Somit wurde der Bonner CSD „ Beethovens Bunte“ Corona bedingt, ebenfalls abgesagt. Weihnachtsgrüße des R(h)einqueer Bonn e.V. weiterlesen

Rundbrief R(h)einqueer e.V. zur Mitgliederversammlung vom 16. Oktober 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

wir haben eine gute Nachricht, vielleicht habt Ihr schon davon gehört:

Der Verein r(h)einqueer hat In der MV am 16. Oktober einen neuen Vorstand gewählt!

Das Protokoll dieser MV findet Ihr beigefügt, vielen Dank an Simone Jandt für die Mitschrift.

Der neue Vorstand hat bereits seine Arbeit aufgenommen und möchte den Verein nun gern noch breiter aufstellen. Wir möchten gemeinsam mit allen Mitgliedern erreichen, dass in Bonn eine queere Politik, queere Menschen und queere Kunst weiterhin wahrgenommen werden und wir möchten hierfür eine Anlaufstelle bieten.

In der MV am 16. Oktober hat der bisherige Gründer und Vorsitzende Burkhard Aretz einen Rückblick auf die bisherige erfolgreiche Arbeit gegeben; am Ende seiner Ausführungen schilderte er jedoch auch die bestehende Schwierigkeit bei der Besetzung von Vorstandsämtern.

Spontan meldeten sich 4 Personen (leider noch keine Frau, Div), die dann auch von der MV einstimmig gewählt wurden; mit Eurer Unterstützung wollen sie den Verein weiter ausgestalten. Einige Mitglieder (Ira Batschi, Dr.Holger Dietrich und Simone Jandt) möchten den neuen Vorstand in bestimmten Bereichen unterstützen, vielen Dank für diese Bereitschaft! Es gibt auch im laufenden Jahr durchaus noch die Möglichkeit, weitere Vorstände (also auch Frauen, Div und/oder andere) bis zur nächsten MV zu kooptieren.

Die neuen Vorstände haben folgende Funktionen/Ämter übernommen: Rundbrief R(h)einqueer e.V. zur Mitgliederversammlung vom 16. Oktober 2020 weiterlesen